Erste Mannschaft

 

Aktuelles Bild folgt!

TRAINER:
Frank Schleicher
0176 – 43608026

SPIELLEITER:
Hermann Müller
0170 – 472036

SPIELFÜRER:
Moritz Wagner
0160 – 6339650

SPIELFÜRER:
Leon Tischer
0176 – 30760038

TRAININGSZEITEN:

Dienstag und Freitag

18:30 – 20:30 Uhr

 

 

 

SG Hohlach/Adelshofen – SC Rügland 5:0 (1:0)

Im Spitzenspiel starteten beide Teams nervös. Ab der 15. Minute war der Gast optisch überlegen, aber beide Mannschaften hatten nur Halbchancen. Kurz vor der Pause nutzte Maximilian Haag einen abgefälschten Ball zur glücklichen Pausenführung. Nach dem Wechsel startete die SG schwungvoll und machte innerhalb von 15 Minuten drei Tore. Die Gäste fanden gegen die kompromisslose Heimelf kein Mittel. Den Schlusspunkt setzte Christian Pleil zum verdienten Sieg. Schiedsrichter Holger Prehmus (TSV Burgbernheim) war ein sicherer Leiter.

Torfolge: 1:0 Maximilian Haag (44. Minute), 2:0 Jonas Gehringer (47.), 3:0 Maximilian Haag (56.), 4:0 Maximilian Haag (60.), 5:0 Christian Pleil (87.)

 

TSG Geslau/Buch am Wald Il – TSV Rothenburg Il 2:3 (0:2)

Die Gäste waren in der ersten Hälfte spielbestimmend und gingen prompt durch einen Freistoß von Christoph Gilgert in Führung. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Danijel Stipic 2:0. Keine zehn Minuten nach Wiederanpfiff legte Dokmanovic den dritten Treffer nach. Die Heimelf bewies anschließend Moral und kam noch auf 2:3 heran, beide Treffer erzielte der stets emsige Dominik Schulz. Der Anschlusstreffer fiel jedoch zu spät.

Torfolge: 0:1 Christoph Gilgert (2. Minute), 0:2 Danijel Stipic (37.), 0:3 Vuk Dokmanovic (53.), 1:3 Dominik Schulz (65.), 2:3 Schulz (90.)

 

VEB Schillingsfürst Il – SSV Egenhausen 0:6 (0:3)

Aufgrund einer desolaten Leistung verlor Schillingsfürst ein wichtiges Spiel im Abstiegskampf. Der Sieg der Gäste war auch in der Höhe völlig verdient.

Torfolge: 0:1 Dominik Hertlein (11. Minute), 0:2 Jonas Wagner (19., Elfmeter), 0:3 Bastian Stoll (39.), 0:4 Wagner (66.), 0:5 Wagner (77.), 0:6 B. Stoll (81.).

 

SV Ergersheim – SG Gallmersgarten/Burgbernheim 2:0 (1:0)

Torfolge: 1:0 Kevin Mühlbach (3. Minute, Elfmeter), 2:0 Lukas Grötsch (65.)

 

SW Weigenheim II – FSV Bad Windsheim 2:2 (1:0)

Die Gäste hatten in der 1. Halbzeit klare Feldvorteile ohne sich gefährliche Torchancen herauszuspielen, Mit der ersten Chance der Heimelf erzielte Justus Böhm per Foulelfmeter die Halbzeitführung. Nach der Pause spielten die Gäste in kurzer Zeit eine 2:1-Fuhrung heraus und hatten noch zwei hundertprozentige Möglichkeiten, den Sack zuzumachen. Mit der allerletzten Aktion erzielte Simon Preuden Ausgleich.

Torfolge: 1:0 Justus Böhm (44. Minute, Elfmeter), 1:1 Patrick Leibner (46.), 1:2 Ben Dukoski (56.), 2:2 Simon Preu (90.)

 

TSV Marktbergel Il – FSV Lenkersheim 2:2 (1:1)

Lenkersheim war zunächst spielbestimmend, aber Marktbergel ging mit dem ersten Angriff durch Aaron Ehrl in Führung und Nico Meyer vergab eine Großchance zum 2:0. Die Gäste glichen Mitte der ersten Halbzeit durch Andre Müller aus. Das 2:1 kurz nach Wiederbeginn erzielte Nico Meyer. Im Anschluss vergab Marktbergel hundertprozentige Chancen am Fließband und kassierte in der 88. Minute noch den 2:2-Ausgleich. In der Nachspielzeit köpften die Gäste nach einem Eckball noch an die Querlatte.

Torfolge: 1:0 Aaron Ehri (13. Minute), 1:1 Andre Müller (31.), 2:1 Nico Meyer (48.), 2:2 Sven Wellmann (88.)